Ökumene

Die Ökumene hat in unserer Gemeinde eine sehr große Bedeutung. Das wird auch unter anderem daran deutlich, dass wir mit bis zu 5 - 6 Personen aus unserer Gemeinde im Ökumene-Ausschuss vertreten sind. Der Ökumene-Ausschuss ist ein Zusammenschluss aus der katholischen Pfarreiengemeinschaft Georgsmarienhütte-Ost, der evangelischen Auferstehungsgemeinde Kloster-Oesede und unserer evangelischen König-Christus-Gemeinde.

Ökumenischer Pfingstgottesdienst auf der Waldbühne Kloster-Oesede

Ökumenische Wegekreuzandacht an Johanni

Seit 1998 feiern wir in den Sommermonaten am Wegekreuz oberhalb der Borgloher Straße eine gemeinsame Andacht. Der Ökumene-Ausschuss bereitet die Andacht vor und wird vom Posaunenchor der König-Christus-Gemeinde musikalisch unterstützt.

Nach der Andacht gibt es ein gemütliches Zusammensein auf dem Hof Winter. Dort bewirten die Familie Winter und die Nachbarschaft der Borgloher Straße die Gläubigen mit Grillwürstchen, Brezeln und Getränke. Seit ein paar Jahren findet die Andacht an einem Freitag kurz vor oder nach dem Johanni-Tag statt. Dazu wird auch ein kleines Johannisfeuer entzündet und gemeinsam gesungen.